Dem BFC zu helfen kann so einfach sein...

Rückrundenstart vergeigt

Dritte Saisonniederlage im 20. Saisonspiel. Gegen Lok Leipzig konnte der BFC dieses Mal seine Möglichkeiten nicht abrufen und verpasste durch diese 1:2 Niederlage einen kleinen Big-Point. Lok reiste mit einem dezimierten Kader an und spielte dann so, wie wir es vor einigen Wochen taten, als viele Spieler fehlten, konzentriert, kampfstark und als Team . Das war beim BFC heut leider nicht der Fall. Einige Spieler erreichten nicht ihre Normalform. Passiert ist aber eigentlich nichts, der Abstand zum Tabellenzweiten blieb bei 4 Punkte, anstatt der möglichen 7 Punkte. Aber das Feld ab Platz 3 rückte enger zusammen.

In der kommenden Woche muss der BFC dann zum nächsten Kracher-Spiel nach Cottbus. Erfolgt dann eine Reaktion seitens der Mannschaft, wir hoffen es.

Aktuell sind dies:

Die genauen Teilnahmebedingungen könnt Ihr auf den entsprechenden Seiten entnehmen. Bei der Sparkasse gibt man letztlich seine Mobilfunknummer an und bekommt einen SMS Code zugesandt, den man dann dort eingibt und so seine Stimme für den BFC abgibt. Zu gewinnen gibt es hier 1.000€ - Geld, dass unser Jugendabteilung gut gebrauchen kann!

Bei Lekker kann man seit heute - 03. September 2019 - täglich von jedem Browser/Mobilgerät etc abstimmen. Hier ist aktuell das Ziel, am 24.09. in das Finale einzuziehen (Also unter die ersten 15 zu kommen). Das würde dem BFC schonmal 500€ sichern. Anschließend ist nach oben hin noch einiges Möglich. Der Verein mit den meisten Stimmen erhält 4.000€!



Wie könnt Ihr helfen?

Einerseits durch Eure Stimmen selbst, zusätzlich könnt Ihr die Aktionen in Eurem Umfeld verbreiten und Freunde und Bekannte dazu bewegen, für den BFC abzustimmen.

http://lekker.bfc.com

http://sparkasse.bfc.com

Also - Facebook, Instagram, Twitter, Jappy, Knuddels etc. auf und die Links oben teilen! Nachdem Ihr selbst mit gutem Beispiel vorangegangen seid, natürlich!


Im Übrigen sind auch das Bomberkonto und der PayPal Moneypool für die Rückholung von Joey ( Infos: https://www.bfc-online.de/inde…eitfeld-f%C3%BCr-den-bfc/ ) noch geöffnet. Der Verein ging hier mit Sponsoren in Vorleistung. Ziel ist es nun, die Last dort so gering, wie möglich zu belassen. Je mehr Schultern sich hier finden, umso geringer am Ende die Last für alle!