Joey Breitfeld für den BFC

So ist das mit dem Licht, einmal brennt es und einmal nicht. Derzeit im Jahn-Sportpark nicht! Aus diesem Grund wurde das Spiel gegen den FSV Wacker Nordhausen auf den kommenden Mittwoch (27.11.) 19:00 Uhr verschoben. Bis dahin soll das neue vorrübergehend installierte Flutlich funktionieren. Die Sammel-Aktion der Fraktion H für die Arche findet trotz der Verschiebung des Spiels trotzdem am kommenden Freitag statt. Diese findet in der Zeit von 15:00 bis 19:00 Uhr im BFC Vereinsheim im Sportforum statt.
1. Runde: BFC Dynamo vs GW Baumschulenweg 11:0
2. Runde: BFC Dynamo vs SV Nord Wedding 8:0
3. Runde: Berolina Stralau vs BFC Dynamo 0:5
Achtelfinale: FC Hertha 03 Zehlendorf vs BFC Dynamo 0:3
Viertelfinale: Auslosung im Januar. Mit dabei: BFC Dynamo, VSG Altglienicke, FC Viktoria 1889 Berlin, SC Staaken, SV Tasmania Berlin, Stern Marienfelde, Berliner SC, TuS Makkabi Berlin,

FANS - FREUNDE - SYMPATHISANTEN!

"Wir für Euch - Ihr für Uns!" lautet das Credo für die aktuelle Saison. Was die BFC Anhängerschaft schon in der Vergangenheit auszeichnete war der Zusammenhalt und die unbedingte Unterstützung des Vereins, auch in schwierigen Zeiten! Für Spieler war der BFC in den letzten Jahren gerne auch eine Art Sprungbrett, um "den nächsten Schritt" in Richtung Profitum zu gehen. Mal klappt es, mal so lala.

Ein Beispiel hierfür ist Joey Breitfeld, welcher vor zwei Jahren die Möglichkeit hatte, in Ingolstadt sein Glück zu versuchen. Nun ist es jedoch so, dass Joey, besonders nach seiner langen Verletzungspause, bei den Schanzern hochunglücklich ist. Als dies bekannt wurde, kamen erste Stimmen auf, die Joey "heimholen" wollten. Trainer Christian Benbennek hat sich bereits mit Joey beschäftigt und hätte ihn gern im Team. Joey möchte gern wieder nach Hause, zu "seinem" BFC. Der Knackpunkt hier ist jedoch der Kostenfaktor - gerade mit Blick auf die finanzielle Situation beim BFC.

Aus der Fanszene wurden somit Ideen gesammelt und intensiv diskutiert, wie man dem Verein hier unter die Arme greifen und dem Verein signalisieren kann, den Weg weiterzugehen.


Es gibt nach wie vor das sogenannte Bomberkonto verwaltet durch Rechtsanwalt René Lau. Die Idee hierbei ist nun, dem Verein einerseits zu signalisieren, dass die Fans hinter der Aktion stehen, Joey heimzuholen und diese Aktion auch finanziell zu stützen!

Innerhalb weniger Stunden kamen so Zusagen für 2.300 € zusammen. Am Ende werden 20.000 € benötigt, erkennen die Verantwortlichen im Verein die Bereitschaft der Fans, werden diese sofort handeln!


Hier ist nun jeder gefragt! Lasst uns Joey zurückholen, denn so schön ist Ingolstadt nicht!

Bankverbindung:

Rechtsanwälte Lau & Meyer

IBAN: DE83 1008 0000 0594 4144 01

Verwendungszweck: "Breitfeld"

Paypal: https://www.bfc-online.de/10MalDeutscherMeister/


(Da dies Spenden sind, können natürlich auch Spendenquittungen angefordert werden. Bitte vermerkt dies im Verwendungszweck mit "Breitfeld - Quittung")



Aktive Fanszene des BFC Dynamo

    Share

    Comments