Ergebnisse der U17 und U19 - beide erfolgreich!

Rückrundenstart vergeigt

Dritte Saisonniederlage im 20. Saisonspiel. Gegen Lok Leipzig konnte der BFC dieses Mal seine Möglichkeiten nicht abrufen und verpasste durch diese 1:2 Niederlage einen kleinen Big-Point. Lok reiste mit einem dezimierten Kader an und spielte dann so, wie wir es vor einigen Wochen taten, als viele Spieler fehlten, konzentriert, kampfstark und als Team . Das war beim BFC heut leider nicht der Fall. Einige Spieler erreichten nicht ihre Normalform. Passiert ist aber eigentlich nichts, der Abstand zum Tabellenzweiten blieb bei 4 Punkte, anstatt der möglichen 7 Punkte. Aber das Feld ab Platz 3 rückte enger zusammen.

In der kommenden Woche muss der BFC dann zum nächsten Kracher-Spiel nach Cottbus. Erfolgt dann eine Reaktion seitens der Mannschaft, wir hoffen es.

Ein weiteres gutes Ergebnis erzielte unsere U19 im Spiel gegen den FC Energie Cottbus. Beim 4:2 Sieg erzielten Flamur Dauti (2) und Haja Ibrahim (2) die Treffer und holten damit wichtige Punkte im Abstiegskampf. Am kommenden Wochenende (24.03.) empfängt die U19 den Tabellenzweiten Hertha Zehlendorf im Sportforum.


Unsere U17 kann weiter vom Aufstieg träumen. Im Spiel gegen die Füchse Reinickendorf gewannen unsere Jungs mit 4:0. Damit liegt das Team mit 31 Punkten auf Rang drei. Zwei Punkte hinter dem Tabellenführer Berliner SC (33 Punkte). Die Treffer erzielten Leon Walter (2), Liam Schlegel und Thilo Gildenberg.