Ergebnisse der U17 und U19 - beide erfolgreich!

Nun heißt es - den Arsch aufreißen! Nach dem misslungenen Saisonstart und den jetzt verletzten Spielern Bilal Cubukcu, Patrick Brendel, David Malembana, Deniz Citlak, Niklas Brandt und Vincent Rabiega folgt das Pokalspiel der 1. Runde im DFB-Pokal gegen den 1. FC Köln. Natürlich war der Zweitligist schon vorher der klare Favorit und ist es jetzt ohne unsere Verletzten erst recht. Dennoch erwarten wir eine kämpferische Leistung unserer jungen Mannschaft. Von der ersten Minute an muss jeder auf dem Feld 100% und mehr geben. Nur dann kann ein gutes Ergebnis zustande kommen. Vielleicht ist die augenblickliche Situation auch eine Chance für das Team und den gesamten Verein. Alle müssen nun das Beste daraus machen - packen wir es an.

Ein weiteres gutes Ergebnis erzielte unsere U19 im Spiel gegen den FC Energie Cottbus. Beim 4:2 Sieg erzielten Flamur Dauti (2) und Haja Ibrahim (2) die Treffer und holten damit wichtige Punkte im Abstiegskampf. Am kommenden Wochenende (24.03.) empfängt die U19 den Tabellenzweiten Hertha Zehlendorf im Sportforum.


Unsere U17 kann weiter vom Aufstieg träumen. Im Spiel gegen die Füchse Reinickendorf gewannen unsere Jungs mit 4:0. Damit liegt das Team mit 31 Punkten auf Rang drei. Zwei Punkte hinter dem Tabellenführer Berliner SC (33 Punkte). Die Treffer erzielten Leon Walter (2), Liam Schlegel und Thilo Gildenberg.

    Teilen

    Kommentare