Ergebnisse der U17 und U19 - beide erfolgreich!

Am kommenden Sonnabend empfängt der BFC ab 13:30 Uhr den FSV Budissa Bautzen im Jahn-Sportpark. Es ist eines von vielen Endspielen und wichtig wäre ein Dreier, damit der Druck nicht weiter steigt. Drei Punkte können aber nur geholt werden, wenn mindestens ein Tor erzielt wird, was zuletzt nicht mehr gelang. Es sind genau diese Spiele, welche den Besuch unserer Fans brauchen. Denn wir Fans können durch unserem Support den Funke aufs Feld befördern, welcher den Spielern den letzten Ruck geben könnte. Es liegt an unseren Fans zu entscheiden, was ihnen der BFC in der derzeitigen Situation wert ist. Deshalb hoffe ich auf eine volle Tribüne - IHR ALLE KÖNNT DAFÜR SORGEN!
Joshua Silva spielte schon einige Wochen keine Rolle mehr in der 1. Mannschaft. Er wurde vom Trainer suspendiert (disziplinarisch). gespielt hat er fortan in der U21 des BFC Dynamo. Zum Trainingsbeginn der U21 kam Joshua Silva nicht, auch an den folgenden Trainingstagen nicht,. Nun reagierte der Verein und kündigte den Spieler fristlos. Kein schönes Ende, solche Trennungen wünscht man sich nicht. Trotzdem danken wir Joshua für seine 43 Spiele im Dress des BFC Dynamo und wünschen ihn viel Erfolg für die Zukunft.

Ein weiteres gutes Ergebnis erzielte unsere U19 im Spiel gegen den FC Energie Cottbus. Beim 4:2 Sieg erzielten Flamur Dauti (2) und Haja Ibrahim (2) die Treffer und holten damit wichtige Punkte im Abstiegskampf. Am kommenden Wochenende (24.03.) empfängt die U19 den Tabellenzweiten Hertha Zehlendorf im Sportforum.


Unsere U17 kann weiter vom Aufstieg träumen. Im Spiel gegen die Füchse Reinickendorf gewannen unsere Jungs mit 4:0. Damit liegt das Team mit 31 Punkten auf Rang drei. Zwei Punkte hinter dem Tabellenführer Berliner SC (33 Punkte). Die Treffer erzielten Leon Walter (2), Liam Schlegel und Thilo Gildenberg.

    Teilen

    Kommentare