Auslosung Berliner Pilsner Pokal Viertelfinale

Nachdem bereits Matthias Steinborn nach Rufat Dadashov als Abgänge feststanden, verlassen auch Solomon Okoronkwo, Tim Siegemeyer, Francis Adomah und Rafael Brand den BFC. Damit gehen insgesamt sechs Spieler zu anderen Vereinen. Einzig die Personalie David Al-Azzawe ist noch nicht geklärt. Ein Vertragsangebot hat er vom BFC.


Nach Patrick Brendel, Chris Reher (beide von Viktoria) und Weal Karim (FC Straussberg) folgten nun der vierte und fünfte Neuzugang. Yves Brinkmann wird ab der kommenden Saison das defensive Mittelfeld des BFC verstärken. Zuletzt spielte er beim ZFC Meuselwitz. Mit Niklas Brandt (FC Viktoria - früher 1. FCM und HFC) kommt ein Spieler zum BFC, der bereits über Drittligaerfahrung verfügt. Zuletzt war er jedoch lanmge verletzt, kommt nun aber fit zum BFC und möchte neu durchstarten.

Im Pokal-Viertelfinale empfängt der BFC Dynamo das Team vom SV Lichtenberg 47 im Jahn-Sportpark. Nachdem das Spiel für den 07. März geplant war, wurde es wegen den Platzverhältnissen inzwischen auf dem am 24. März ab 13:00 Uhr verschoben. Mit dem SV Lichtenberg 47 trifft der BFC auf einen spielstarken Gegner, trainiert vom BFC-Ex-Spieler Uwe Lehmann. Zuletzt traf der BFC im Pokalfinale 2015 auf Lichtenberg 47, welches durch ein Tor von Kevin Gutsche mit 1:0 für unseren BFC endete.

    Teilen

    Kommentare