Grüße aus dem Trainingslager pt. III

20.02.2020 - 11:45 Uhr: Der BFC möchte gegen die VSG Altglienicke den ersten Sieg 2020 erreichen. Das dies gegen den Tabellenführer am Freitag ab 19:00 Uhr unmöglich erscheint, ist aufgrund der Tabellensituation und der Ergebnisse in den letzten Jahren gegen die VSG ersichtlich. Trotzdem möchte die Mannschaft alles versuchen, den Bock endlich mal umzustoßen. Wir werden sehen, ob das gelingt. Möglich ist alles, dazu muss jeder Spieler den Kampf annehmen, 100% geben und vor allem die herausgespielten Chancen nutzen.
1. Runde: BFC Dynamo vs GW Baumschulenweg 11:0
2. Runde: BFC Dynamo vs SV Nord Wedding 8:0
3. Runde: Berolina Stralau vs BFC Dynamo 0:5
Achtelfinale: FC Hertha 03 Zehlendorf vs BFC Dynamo 0:3
Viertelfinale: BFC Dynamo vs SV Tasmania Berlin 1:0
Halbfinale 28.03.: FC Viktoria 1889 Berlin, Berliner SC, VSG Altglienicke & BFC Dynamo

Der dritte Tag im Trainingslager begann wieder um 7.30 Uhr mit dem Frühstück. Nach einer Ruhepause ging es pünktlich um 10 Uhr los zum Trainingsplatz, natürlich im Laufschritt. Dort folgten wieder die üblichen Trainingsinhalte. Nach dem Training informierte der Trainer das Team, dass nachmittags Trainingsfrei ist und Spieler das WM Spiel ansehen können. Die Spieler honorierten das mit Beifall. Den Spielern war freigestellt, sich das Spiel auf den Zimmern anzusehen oder gemeinsam auf der großen Leinwand. Nach dem Mittagessen gab der Trainer dem Team bekannt, dass die Kapitänsbinde zur neuen Saison bei Bilal bleibt. Des Weiteren gab der Trainer die Namen des Mannschaftsrats bekannt, schwor das Team zur neuen Saison ein und vermittelte seine Vorstellungen. Der Trainer glaubt an die Möglichkeit Platz 1 zu erreichen und erneut Pokalsieger zu werden. Im Laufe des Nachmittags trafen dann weitere Fans in Sietow ein und es entwickelte sich ein feucht fröhlicher Tag was die Fans betrifft. Dieser endete 2:30 Uhr nachts. Am Abend sahen Fans und Spieler gemeinsam das Ausscheiden der Brasilianer. Alle freuten sich auf das Spiel heute in Malchow.

    Share

    Comments