Featured BFC Dynamo vs FC Corona Covid-19

Da denkt man Sonntagmorgen, schön entspannter Fußballtag im Stadion und dann kommt dieses Spiel. Der BFC fing so an, wie er in Chemnitz aufhörte, fast durchweg 45 Minuten wurde das Tor der Optiker ins Visier genommen, klarste Chancen herausgespeilt und vergessen, den Ball ins Tor zu bugsieren. Wie schon in Chemnitz wurden zahlreiche Tormöglichkeiten liegen. Wieder musste ein Elfmeter herhalten um mit 1:0 in Führung zu gehen. Ronny Garbuschewski verwandelte sicher. Doch wer glaubte, die Optiker kommen heute nie bis zum BFC Tor, sah sich noch in Spielhälfte 1 eines besseren belehrt. Ein Konter nutzten die Gäste zum Ausgleich, unsere Defensive hat da eher gepennt. Im zweiten Spielabschnitt begann der BFC wieder mit schönen Spielzügen und gut herausgespielten Chancen. Doch in Führung ging der Gast mit einem sehenswert geschossenen Freistoß in die untere Ecke aus etwa 35 Metern. Nun hieß es, Attacke. Das BFC-Spiel war aber nicht mehr so druckvoll, wie zuvor, leichte Fehler kamen hinzu und die Schwächung des Kaders. Erst geht Jonas Zickert mit gelbrot vom Platz und kurz darauf der Kapitän Ronny Garbuschewski mit glatt Rot nach einer Tätlichkeit (schubsen und Gegenspieler fiel wie nach einem schweren Faustschlag). Klar muss der Käpt`n sich im Griff haben, doch so fallen lassen muss man sich auch nicht. Jetzt also 9 gegen 11 und der BFC kämpfte, jeder ging über die 100% hinaus und wurde belohnt mit dem 2:2 Ausgleich durch Chris Reher. Der JUbel im Stadion war laut, emotional und vor allem geil!
Leider gelang der Siegtreffer nicht mehr und so haben neun Männer noch den Ausgleich errungen, geile Moral!
1. Runde: Concordia Wilhelmsruh vs BFC Dynamo 0:6
2. Runde: SC Gatow vs BFC Dynamo :