** 34. - BFC Dynamo vs. Chem. Leipzig

Der BFC löste die Pokal-Aufgabe im Achtelfinale souverän. Im Spiel beim FC Hertha 03 Zehlendorf gelang ein 3:0 Erfolg vor knapp 700 Zuschauer, darunter etwa die Hälfte BFC-Anhänger. Vor allem in der ersten Halbzeit dominierte der BFC nach Belieben. Schnelle Züge, genaues Passspiel und ein Pressing, womit der Gastgeber nicht klar kam. Das 1:0 und auch das 2:0, beide Treffer durch Lucky Brumme, waren die Folge vom schnellen Umkehrspiel der Mannschaft. Besonders über die linke Seite, kam unser BFC immer wieder zu guten Tor-Chancen. Zehlendorf hatte in den ersten 45 Minuten kaum eine Chance, ihr eigenes Spiel aufzuziehen. Hatten sie mal die Gelegenheit am Strafraum des BFC zu erscheinen, stand unsere Defensive sicher, oder Kevin Sommer war zur Stelle. Im zweiten Abschnitt wurde Zehlendorf etwas stärker, vor allem aber auch unfairer in der Gangart, so wurde Brumme derart gelegt, dass er ausgewechselt werden musste. Kurze Zeit später eine Tätlichkeit eines Zehlendorfers gegen Bolyki, welche mit glatt rot bestraft wurde. In der Folge übernahm der BFC wieder das Ruder auf dem Rasen und spielte sas Match sauber, souverän zu Ende. Krüger erzielte noch das 3:0. Zehlendorf war im organisatorischwen Bereich ein guter Gadstgeber.
1. Runde: BFC Dynamo vs GW Baumschulenweg 11:0
2. Runde: BFC Dynamo vs SV Nord Wedding 8:0
3. Runde: Berolina Stralau vs BFC Dynamo 0:5
Achtelfinale: FC Hertha 03 Zehlendorf vs BFC Dynamo 0:3
Viertelfinale: Auslosung im Januar. Mit dabei: BFC Dynamo, Stern Marienfelde

Share