Der BFC feiert ein erfolgreiches Saisoneröffnungsfest im Sportforum

Wieder nichts gegen die VSG Altglienicke zu holen. Dieses Mal unterlag unser Team mit 1:4 gegen die Südberliner. Nachdem ein Treffer des BFC nicht gegeben wurde, erzielte die VSG das 1:0 im direkten Gegenzug. Der BFC ließ sich davon nicht beeindrucken, spielte ruhig weiter, abwartend, bis sich die Chance ergibt. Genau so gelang dann auch das 1:1 durch Ronny Garbuschewski. Schön heraus gespielt. Lucas Brumme spielt sich links gut durch, passt nach hinten zur Strafraumgrenze wo Garbu den Ball platziert ins Tor bugsiert. Bis in die zweite Hälfte hinein war es ein munteres Spiel mit mehr Ballbesitz für unsere Elf, doch dann ein guter Paß der Altglienicker in die Spitze und der Angreifer fällt, es folgt eine fragwürdige Rote Karte. Zum einen war es nicht der letzte Mann, zum anderen legte der Angreifer sich den Ball zu weit vor, fraglich ob er den Ball überhaupt noch erreicht hätte. Foul ja, aber Rot nein. Ab jetzt zahlte unsere Mannschaft Lehrgeld, die Altglienicke nutzten ihre Erfahrung und nummerische Überlegenheit clever aus. Die Niederlage zu hoch und hoffentlich kann unserer Trainer das Team zum Mittwoch wieder aufbauen.

MITTWOCH AB 18:00 UHR - BFC DYNAMO vs. SV LICHTENBERG 47 - KOMMT ALLE IN DEN JAHN-SPORTPARK - JETZT BRAUCHT DAS TEAM den 12. MANN - IHR MIT UNS - WIR FÜR EUCH
1. Runde: BFC Dynamo vs GW Baumschulenweg 11:0
2. Runde: SV Nord Wedding vs. BFC Dynamo

Der BFC Dynamo und seine Fans feierte heute eine gut organisierte Saisoneröffnungsfeier im Sportforum. Nachdem um 13:00 Uhr die Tore zum Stadion öffneten füllte sich das Stadion nach und nach.

Natürlich war der Kauf der DFB-Pokalkarten heute für viele Fans das Highlight. Aber auch die Kinder hatten heute viel Spaß, zum einen auf der Hüpfburg und zum anderen am Eisstand von Janny`s Eis, einem Sponsor des BFC Dynamo. Der komplette Erlös wurde von Manuela & Holger Hoffmann dem Verein übergeben. Danke dafür - Eine super Sache. Der Fanartikelstand war ständig voll, unter anderem auch, weil die Dauerkarte heute heiß begehrt war. Das Catering war wieder lecker und die Getränke gut gekühlt.

Nebenbei wurde der Nachmittag von Gitarren-Paule moderiert, der auch das eine oder andere Lied zum Besten gab und zusätzlich gute Musik vom Band präsentierte.


Der Höhepunkt war dann das Spiel gegen den Drittligisten FC Carl Zeiss Jena, welches am Ende Jena mehr als glücklich mit 2:1 gewann. Der BFC spielte gut auf, schöne Spielzüge und eine Reihe von Chancen, welche leider nicht genutzt wurden. Aber dennoch war es ein Spiel auf Augenhöhe. In der zweiten Spielhälfte wurde kräftig durchgewechselt, sodass der Spielfluss vor allem beim BFC verloren ging. Den BFC-Treffer erzielte Bilal Cubukcu.

    Share

    Comments